IMPRESSUM

 

Jonas Sebastian Grund
Goldäckerstraße 60
71144 Steinenbronn
Telefon: 0151/700 26 288
E-Mail: mail@jonasgrund.de
Internet: jonasgrund.com

German Version (english below)

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

 

 

 

  • 1 Allgemeines

 

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Websites. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

 

 

  • 2 Kontaktaufnahme

 

(1) Verarbeitungszweck

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail, Kontaktformular etc. zur Verfügung stellen, verarbeiten wir zur Beantwortung und Erledigung Ihrer Anfragen. Sie sind nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Aber ohne Mitteilung Ihrer E-Mail Adresse können wir Ihnen auch nicht per E-Mail antworten.

(2) Rechtsgrundlagen

  1. a) Sollten Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten gegeben haben, ist Art. 6 Abs. 1a) DSGVO die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung.
  2. b) Sollten wir Ihre Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiten, ist Art. 6 Abs. 1b) DSGVO die Rechtsgrundlage.
  3. c) In allen anderen Fällen (insbesondere bei Nutzung eines Kontaktformulars) ist Art. 6 Abs. 1f) DSGVO die Rechtsgrundlage.

WIDERSPRUCHSRECHT: Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung die auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt und nicht der Direktwerbung dient aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen.

Im Falle der Direktwerbung können Sie der Verarbeitung hingegen ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht darin, mit Ihnen auf schnellem Wege zu kommunizieren und Ihre Anfragen kostengünstig zu beantworten. Wenn Sie uns Ihre Anschrift mitteilen, behalten wir uns vor, diese für postalische Direktwerbung zu verwenden. Ihr Interesse am Datenschutz können Sie durch eine sparsame Datenweitergabe (z.B. Verwendung eines Pseudonyms) wahren.

(4) Empfängerkategorien

Hostinganbieter, Versanddienstleister bei Direktwerbung

(5) Speicherdauer

Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass Ihre Anfrage bzw. der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Falls es jedoch zu einem Vertragsschluss kommt, werden die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten von uns für die gesetzlich bestimmten Zeiträume aufbewahrt, also regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).

(6) Widerrufsrecht

Sie haben im Fall der Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

 

  • 3 Ihre Rechte als Betroffener

 

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

 

 

  1. Recht auf Auskunft

Sie können im Rahmen des Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

 

  1. Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

  1. Recht auf Löschung

Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

 

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

  1. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.

 

  1. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes) zu.

  

 

Bitte beachten Sie auch Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO:

 

  1. a) Allgemein: begründeter Widerspruch erforderlich

Erfolgt die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten

– zur Wahrung unseres überwiegenden berechtigten Interesses (Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO) oder

– im öffentlichen Interesse (Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO),

haben Sie das Recht, jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf die Bestimmungen der DSGVO gestütztes Profiling.

 

Im Fall des Widerspruchs verarbeiten wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

  1. b) Sonderfall Direktwerbung: einfacher Widerspruch genügt

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Jonas Sebastian Grund
Goldäckerstraße 60
71144 Steinenbronn
Telefon: 0151/700 26 288
mail@jonasgrund.de

 

 

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt und wird laufend aktualisiert durch die janolaw AG.

English Version

DATA PRIVACY POLICY

 

 

 

 

Sect. 1 General

 

We will process your personal data (e.g. title, name, address, e-mail address, phone number) solely in accordance with the provisions of the German data protection law and the data protection law of the European Union (EU). The following provisions will inform you, besides the information about the processing purposes, recipients, legal bases and storage periods, also about your rights and the controller for your data processing. This privacy policy applies only to our websites. If you are directed to other sites via links on our pages, please familiarise yourself with the respective use of your data there.

 

 

Sect. 2 Contact us

 

(1) Purpose of data processing

Your personal data you provide us by e-mail, contact form etc., will be processed to answer your inquiries. You are not obliged to provide us with your personal data but we would not be able to answer your inquiries sent by e-mail without your e-mail address.

(2) Legal basis

  1. a) If your explicit consent is given for the processing of your data, the legal ground for this processing is set out in Art. 6 (1) (a) of the GDPR.
  2. b) If your personal data is processed for the purpose of contract performance, the legal ground for this processing is set out in Art. 6 (1) (b) of the GDPR.
  3. c) The legal ground for all other cases (especially when using a contact form) is set out in Art. 6 (1) (f) of the GDPR.

You have the right to object at any time to the processing of data which was performed according to Article 6 (1)(f) of GDPR and which does not serve direct marketing for reasons arising from your particular situation.

In the case of direct marketing, however, you may object to the processing at any time without stating any reasons.

(3) Legitimate interest

Our legitimate interest in data processing is to communicate with you in a timely manner and to answer your queries cost-effectively. If you provide us with your address, we reserve the right to use it for direct postal marketing. You can protect your interest in data protection by transferring of data efficiently (e.g. using a pseudonym).

(4) Recipient categories

Provider of hosting, service provider for direct marketing

(5) Duration of storage

Your data will be deleted if it can be inferred from the circumstances that your queries or questions have been completely clarified.

However, if a contract is concluded, the data required by commercial and tax law will be retained by us for the periods as required by law, i.g. generally for ten years (cf. § 257 HGB, § 147 AO).

(6) Right of revocation

You have the right to revoke your consent for processing at any time in compliance with your consent.

 

 

Sect. 3 Your rights as a data subject

 

If your personal data is being processed, you are the ‘data subject’ in terms of GDPR and you have the following rights towards us, the controller:

 

 

  1. Right to information

You may request us to provide information about your personal data processed by us under Article 15 of the GDPR.

 

  1. Right to rectification

If your personal data provided to us is not up to date or not accurate you have the right to ask for modifications to your personal data under Article 16 of the GDPR. You also have the right to request us to complete an incomplete data.

 

  1. Right to erasure

You have the right to have your personal data erased and ask for deletion of your data under Article 17 of the GDPR.

 

  1. Right to restriction of processing

You have the right to restrict the processing your personal data under Article 18 of the GDPR.

 

  1. Right to data portability

You have the right referred to in Article 20 of the GDPR to receive your personal data provided to us, in a structured, commonly used and machine-readable format and have the right to transmit those data to another controller.

 

  1. Right to revoke the consent given under data protection law

You have the right referred to in paragraph 3 of Article 7 to withdraw your given consent based on the data protection provisions at any time. This does not affect the lawfulness of the processing based on consent before its withdrawal.

 

  1. Right to lodge a complaint with a supervisory authority

If you consider that the processing of personal data relating to you infringes the GDPR, you have the right referring to in Article 77 of the GDPR to complain to the supervisory authority against the processing of your personal data (in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement ).

 

 

Please also note your right of objection under Article 21 GDPR:

 

  1. a) In general: reasoned objection required

If the processing of personal data concerning you takes place in order

– to perform our overriding legitimate interest (legal basis: Article 6 (1f) GDPR)

or

– to safeguard the public interest (legal basis: Article 6 (1e) GDPR),

you are entitled to object to the processing at any time for reasons arising from your particular situation; this also applies to profiling based on the provisions of the GDPR.

 

In the event of objection, we will no longer process the personal data concerning you unless we can prove compelling grounds for processing which override your interests, rights and freedoms, or the processing is necessary for the establishment, exercise or defence of legal claims;

 

  1. b) Special case of direct marketing: simple objection is sufficient

If the personal data concerning you are processed for the purpose of direct marketing, you have the right to object at any time to the processing and without stating reasons; this includes profiling to the extent that it is related to such direct marketing.

 

If you object to the processing for direct marketing purposes, the personal data concerning you will no longer be processed for these purposes.

 

 

Responsible for data processing:
Jonas Sebastian Grund
Goldäckerstraße 60
71144 Steinenbronn
Phone: 0151/700 26 288
mail@jonasgrund.de

 

 

Document produced and updated by janolaw AG.